icon facebook icon instagram icon mail icon telefon


28.10.2019

LGS Infomarkt kommt nach Stahle

Freuen sich auf den LGS Infomarkt im Stahler Schützenhaus (v.l.): Bernd Krüger (Kulturförderverein), Ulf Fiege, Michael lockstedt (FC Stahle 30), Claudia Koch (LGS gGbmH und Stadt Höxter), Klaus Rohner (Kulturförderverein), Rüdiger Happe (FC Stahle 30), Timo Elberg (Schützengesellschaft Stahle), Beate Rehker (Ortsausschussvorsitzende) und Ralf Haffke (Stadt Höxter) Freuen sich auf den LGS Infomarkt im Stahler Schützenhaus (v.l.): Bernd Krüger (Kulturförderverein), Ulf Fiege, Michael lockstedt (FC Stahle 30), Claudia Koch (LGS gGbmH und Stadt Höxter), Klaus Rohner (Kulturförderverein), Rüdiger Happe (FC Stahle 30), Timo Elberg (Schützengesellschaft Stahle), Beate Rehker (Ortsausschussvorsitzende) und Ralf Haffke (Stadt Höxter) © Landesgartenschau Höxter 2023 gGmbH

Am Samstag, 2. November macht der Infomarkt zu Landesgartenschau in Stahle halt. Von 10.30 bis 12 Uhr haben alle interessierten Gäste im Schützenhaus Stahle, Stahler Weg 12 wieder die Möglichkeit sich über den aktuellen Stand der Landesgartenschau zu informieren.

„Die Infomärkte sind tolles Sprachrohr für die Einbringung eigener Ideen zur Landesgartenschau“, freut sich Stahles Ortsausschussvorsitzende, Beate Rehker. „Ich hoffe, dass möglichst viele Stahlerinnen und Stahler dieses Angebot annehmen, um auf die Gestaltung der LGS auch bei uns Einfluss zu nehmen.“

Die Stadt Höxter möchte diese Gestaltung in den Ortschaften fördern. Ein Generationengarten ist ein mögliches Projekt, das in Stahle umgesetzt werden soll. Über den Weserradweg ist Stahle zudem gut mit dem Landesgartenschau-Gelände verbunden. Mit den Infomärkten möchten die Durchführungsgesellschaft, die Stadt Höxter und der Förderverein mit allen Interessierten über alle Themen rund um die Landesgartenschau ins Gespräch kommen.

„Wir freuen uns, den Infomarkt bei uns im Schützenhaus zu Gast zu haben“, sagt auch Ulf Fiege, 1. Vorsitzender der Schützengesellschaft Stahle. Das Schützenhaus war 2014 in Eigenleistung durch Vereinsmitglieder neu gebaut worden. Am Samstag haben dort alle StahlerInnen und Gäste die Möglichkeit, sich über aktuelle Planung der Landesgartenschau zu informieren, bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und eigene Ideen einzubringen.